Gesprächskreis Hauptstadtunion
Start
Aktuell
Papiere
Projekte
Presse
Links
Kontakt
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. August 2002

Vorschlag zur Sanierung
von 100 Berliner Schulen


mk. BERLIN, 22. August. Die "Hauptstadtunion", eine Gesprächsgruppe von CDU-Mitgliedern, die seit dem Umzug von Bundestag und Bundesregierung in Berlin leben, hat am Donnerstag einen Vorschlag zur kostengünstigen und raschen Sanierung der maroden Berliner Schulgebäude gemacht. Man solle hundert der 835 Schulen europaweit für "Public-Private-Partnerships" ausschreiben, wobei einer oder mehrere Investoren die Häuser saniert und 30 Jahre als Mietobjekte betreibt, bis sie wieder in das Eigentum des Landes zurückfallen.